Herzlich willkommen

Funkkeil-Set



Kurzbeschreibung

Es gelten folgende Mengenrabatte


  • ab 3 Sets: 3.0% Rabatt

  • ab 5 Sets: 5.0% Rabatt

  • ab 10 Sets: 10.0% Rabatt

Der Preis wird im Warenkorb entsprechend der Menge angepasst!

Bitte stellen Sie sich aus den unten stehenden Option Ihr individuelles Set zusammen.

Alle Komponenten, abgesehen von Steuerung und Keil, sind optional und können auch nachträglich jeder Zeit nachgerüstet werden. Sehr zu empfehlen ist die Wahl einer Außenampel, da über diese die Kommunikation mit dem Lkw-Fahrer sicher gestellt wird.
Möchten Sie auch Rampe und/oder Tor verriegeln, so ist die Installation eines entsprechenden Nulllagemelders für einen optimalen Ablauf lohnenswert.

Der ARNOLD Funkkeil dient zur Sicherung des Fahrzeuges oder Anhängers während der Verladung. Er ermöglicht die Überwachung seiner Nutzung und kann in Verbindung mit der Steuerung Verladeabläufe unterstützend gestalten.

ARNOLD E-Keil Steuerung

Mehr Ansichten

* Notwendige Felder

Für Preis bitte anmelden.

Details

Beispielablauf:
Zu Beginn der Verladung ist der Keil in der Halterung und am Schaltkasten leuchtet die rote LED-Leuchte. Dies signalisiert dem Verlader, dass keine Verladung stattfinden kann.
Nachdem der Lkw angedockt hat und der Elektrokeil außen am LKW-Rad richtig angelegt ist, erlischt die rote LED-Leuchte und die grüne LED wird aktiviert. So kann der Verlader sehen, dass der LKW nun gesichert ist.
Wird der Funkkeil währens der Verladung vom Lkw-Rad enfernt, so ertönt ein Alarmsignal und die rote LED leuchtet, um dem Verlader zu signalisieren, dass die Verladung nicht mehr sicher ist.
Erst wenn der Verlader die auf dem Schaltkasten befindliche Verladeendetaste betätigt, kann der Keil ohne Alarm vom Lkw-Rad entfernt werden.
Nach dem Betätigen der Verladeendetaste und dem Entfernen des Keils schaltet die Steuerung wieder auf rot.

Steuerung

Technische Daten:
Schutzart: IP64
Abmessung: ca. 260 x 165 x 80 mm
inkl. Verschraubung

Eine rote und eine grüne, helle, gut sichtbare Multi-LED-Leuchte zur Statusanzeige für das Verladepersonal.

Notwendige Zuleitung bis zum Schaltkasten: 240V 50Hz.

HINWEIS zur Kopplung mit Fremdfabrikaten:
Da nicht alle technischen und elektrischen Tor-und Rampen-Steuerungsvarianten erfasst werden können, weisen wir darauf hin, dass die technische Machbarkeit der nötigen Verbindung zu diesen Steuerungen die Voraussetzung für die jeweiligen Funktionen ist.

Funk-Unterlegkeil
Hochwertiger, kompakter ARNOLD Elektrokeil aus feuerverzinktem Stahlblech mit:
  • speziell rutschhemmenden Belag an der Keilunterseite
  • austauschbarer, verzinkter Anti-Rutsch-Leiste
  • integriertem Überfahrschutz
  • 2 stabilen Handgriffen
  • keine Batterie, kein Akku
  • Frequenz 868,3 MHz
  • Reichweite ca. 450m Außen-, 40m Innenbereich

Dieser innovative, kabellose Keil wird komplett ohne Stromquelle betrieben und meldet seinen Zustand (untergelegt, oder nicht) per Funk an die Steuerung.

Eine Verdrahtung des Elektrokeils mit der gebäudeseitigen Steuerung entfällt somit.

Ampel ⌀150mm
Der Durchmesser der Leuchten beträgt 150 mm. Die Leuchten sind mit LED-Birnen ausgestattet.
Ampel ⌀230mm
Der Durchmesser der Leuchten beträgt 230 mm. Die Leuchten sind mit LED-Platinen und mit Blende ausgestattet.
Wandhalterung, ohne Ruhepositionsabfreage

Diese praktische verzinkte Wandhalterung dient der Aufbewahrung des Unterlegkeils zwischen den Verladevorgängen. Sie ist aus robusten feuerverzinktem Stahlblech gefertigt

Breite, inkl. Befestigungsbügel ca. 370 mm
Höhe, inkl. Wandschutz ca. 410 mm
Tiefe ca. 260 mm

Wandhalterung, mit Ruhepositionsabfreage

Zusätzlich zur Wandhalterung, ohne Ruhepositionsabfrage beinhaltet diese Halterung einen Sensor zur Abfrage des Keils in Ruheposition, sowie eine Kontrollleuchte zur Bestätigung des korrekten Unterlegens des Funkkeils.

Über den Sensor wird der Steuerung mitgeteilt, ob der Keil sich in der Aufhängung befindet oder nicht. Dies dient somit nicht nur der Sicherung des Keils vor ungewolltem Überfahren, sondern gleichzeitig auch zum Schutz vor versehentlicher Mitnahme. Die ARNOLD-Steuerung löst einen Alarm aus, wenn der Keil nicht innerhalb von kurzer Zeit (ca. 10 Sekunden) nach Beendigung der Verladung und Wegnahme des Keils vom Rad in die Halterung gehängt wird.

Die grüne Kontrollleuchte an der Halterung leuchtet dann, wenn der Funkkeil korrekt betätigt ist.

Nulllagemelder Rampe
Mittels dieser Positionsabfrage wird die Nulllage der elektrohydraulischen Rampe gemeldet. Hierbei handelt es sich um einen Rollenschalter mit verschiedenen Betätigern. Der Schalter ist so an der Rampe zu befestigen, dass dieser nur dann schaltet, wenn die Rampe sich in Nulllage/Ruheposition befindet.
Nulllagemelder Tor
Mittels dieser Positionsabfrage wird die Nulllage des Versandtores gemeldet. Hierbei handelt es sich um einen Magnetkontaktschalter, welcher am unteren Ende des Tors befestigt wird und somit schaltet, wenn des Tor geschlossen ist.

Zusätzliche Information

Artikelnummer 00001000
Lieferzeit 1-3 Wochen

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

ARNOLD Sicherheitsunterlegplatte, Metall-Gummi

ARNOLD Sicherheitsunterlegplatte, Metall-Gummi

Für Preis bitte anmelden.
Safety Jack 1 - H1100

Safety Jack 1 - H1100

Für Preis bitte anmelden.
Safety Jack 9  - extra schmal

Safety Jack 9 - extra schmal

Für Preis bitte anmelden.
Federstahlpuffer - H600 qualityline

Federstahlpuffer - H600 qualityline

Für Preis bitte anmelden.

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.